Wintersalat mit Postelein und Granatapfel / detail lovin'

Wintersalat mit Postelein und Granatapfel

16. Januar 2015

Was braucht man im Winter ganz besonders viele? Richtig, Vitamine. Bei uns gibt's heute eine kleine Vitaminbombe in Form unseres aktuellen Lieblings: Wintersalat mit Postelein und Granatapfel.
Und falls ihr euch jetzt fragt: Was um Himmels Willen ist denn Postelein?!, so ging's mir gestern nämlich auch, als Elena mit ihrer Rezeptidee um die Ecke kam... Postilein ist ein Blattgemüse mit viel Vitamin C, Calcium, Eisen und Magnesium und schmeckt außerdem noch sehr lecker.

Wintersalat mit Postelein und Granatapfel
Granatapfel

Zutaten

für 1 Portion

300 g Ackersalat
200g Postelein (Tellerkraut)
70 g Feta
1/4 Granapfel
2-3 Walnüsse

Für die Soße

weißer Balsamico
Olivenöl
Senf
brauner Zucker
Kräutersalz
Pfeffer
1 kleine Zwiebel

Wintersalat mit Postelein und Granatapfel

So wird's gemacht

Als erstes machen wir die Salatsoße fertig. Dazu Essig, Öl und Senf zusammen rühren und den braunen Zucker dazu geben. Anschließend mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. (Vorsicht mit dem Salz, da der Feta im Salat ja schon sehr salzig ist.)
Als nächstes werden die Walnüsse geknackt und in grobe Stücke zerkleinert, Feta zerbröselt und die Granatapfelkerne gelöst.
Danach müssen Ackersalat und Postelein gewaschen und trocken getupft werden. Beides kommt in einen großen, tiefen Teller. Darüber werden Feta, Granatapfelkerne und die Walnussstücke gestreut.
Zum Schluss die Salatsoße darüber geben. Fertig.
Perfekt dazu passt ein Stück frisches, warmes Baguette mit Butter.

Wintersalat mit Postelein und Granatapfel
Dieser Wintersalat ist super schnell gemacht, schmeckt total lecker und ist dabei auch noch mega gesund. Was will man mehr? Und mit den roten Granatapfelkernen sieht er auch noch hübsch aus, hehe. So macht der Winter Spaß! Jetzt fehlt nur noch jede Menge Schnee.



#teamdetaillovin'




Kommentare

  1. dein Salat sieht super aus. Es wird bei uns gleich heute abend ausprobiert, falls ich Postelein finde. Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,

      freut uns sehr, dass dir der Salat so gut gefällt. Wir haben den Postelein in der bio company entdeckt und auf dem Markt gibt es ihn auch öfters mal, viel Glück beim Finden und lass es uns wissen, wie es euch geschmeckt hat.

      Löschen
  2. Als ich eben die Postüberschrift gelesen habe, war ich ein bisschen verwirrt: Warum ein Salat mit....Was?!
    Man lernt nie aus! Ein schönes Rezept! Danke!
    Liebe Grüße
    Sophie von www.akazienbluete.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sophie,
      toll, dass dir unser Rezept gefällt! Wir haben auch erst jetzt von Postelein gelesen und deshalb auch gleich einen Wintersalat damit gemacht. :)

      Löschen