5 tips for drinking more water / detail lovin'

5 tips for drinking more water

20. Februar 2015

Ihr kennt es alle...man trinkt ständig viel zu wenig Wasser. Wie oft verlasst ihr das Haus ohne vorher einen Schluck Wasser getrunken zu haben? Ich versuche immer ein Auge darauf zu haben, wie viel (oder wenig) ich an einem Tag getrunken habe. Wenig rächt sich meistens eh gleich mit Kopfschmerzen am Abend. Autschi.
Elena hat da noch größere Probleme. Oft vergeht ein ganzer Tag und sie hat nur zwei kleine Gläser Wasser getrunken.

Wir haben für euch mal unsere fünf top Tipps gesammelt, mit denen es uns leichter fällt, genügend Wasser zu trinken. Na dann, Prost!


Erster Tipp:

hübsche kleine Gläser, aus denen ihr besonders gerne trinkt und eine Flasche kaltes Wasser.

Schöne kleine Gläser gibt's zum Beispiel von Duralex. Da kann man super draus trinken, weil das Glas einfach super schnell leer ist und man so auch gleich noch ein Erfolgserlebnis dazu bekommt.
Die Gläser findet man z.B. bei manufactum.
IKEA hat auch ziemlich coole Gläser. Die haben wir letztes Jahr in einem Café in Berlin entdeckt und seither gehören sie zu unseren Lieblingsgläsern.
Eine ähnliche Flasche, wie auf den Fotos gibt's übrigens auch bei IKEA.


Zweiter Tipp:

gepimptes Wasser. Ein bisschen Sirup, Minze und Eiswürfel.

Sirup zum Beispiel von Teisseire, gibt's bei Karstadt. Wenn unsere Geschwister im Sommer zu uns kommen, ist es schon eine Art Tradition, dass wir mindestens einen Sirup Zuhause haben. Lieblingssirup ganz klar Grenadine.
Die Gläser sind von Duralex.


Dritter Tipp:

What you see, is what you drink. Einmal Trinkspaß, bitte!

Die schönen Trinkgefäße haben wir bei TK Maxx gefunden.
Mit masking tape haben wir unsere Strohhalme aufgehübscht und kleine Fähnchen dran gemacht. So macht Trinken dann auch Spaß.


Vierter Tipp:

besonders schöne Strohhalme verwenden.

Papierstrohhalme findet man mittlerweile z.B. auch bei Depot. Unsere Strohhalme mit den Herzen gibt's hier, die gepunkteten in ähnlicher Variante hier.
Die hübsche Flasche auf unserem Foto ist übrigens mein Liebling. Daraus trinke ich total gerne. Wie ich gerade erfahren habe, ist das allerdings eigentlich eine Blumenvase von IKEA. Hahaha. Hab mich schon über den dicken Rand gewundert.


Fünfter Tipp:

Elena's Liebling: Vitaminwater.

Zitrone, Limette und Orange in Scheiben schneiden, Eiswürfel dazu, fertig. Schmeckt herrlich erfrischend.




Habt ihr special tricks, um mehr Wasser zu trinken? Oder ist das für euch überhaupt kein Thema, weil ihr immer genügend trinkt?
Ich für meinen Teil, lege mit auf jeden Fall demnächst eine hübsche Trinkflasche zu, dann trinke ich automatisch die ersten Wochen mehr. (Bis sie dann irgendwann im Schrank landet. Schande.)



#teamdetaillovin'




Kommentare

  1. Mir geht es wie Elena. Manchmal trinke ich über den Tag verteilt nicht mehr als 2 Gläser... Inzwischen schaffe ich es ein paar Tassen Tee zu trinken, ich hab auch so ein Problem mit dem 'Geschmack' von Wasser ;)
    Die Trinkgefäße sind wirklich hübsch <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch kein Fan vom "Wassergeschmack". Ich hoffe, unsere Tipps helfen dir da noch ein bisschen. :) Seit wir dieses fünf Tipps geschrieben haben, trinke ich zumindest schon mehr Wasser, hihi.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Mir geht es da definitiv genauso wie euch! Ich trinke viel zu wenig!
    Hab mir jetzt eine flasche mit Infusor gekauft.. also so ein Sibeinsatz in den Man Früchte oder auch Gurkenscheiben oder so stecken kann, damit das wasser nach n bisschen was schmeckt.
    sIeht gut aus und bringt wirklich was.. man muss sich nur überlegen,was man da rein macht.. darf ja nicht langweilig werden :)

    Ganz viele liebe Grüß

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hört sich auch nach einer sehr guten Idee an. Danke!

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen