Feta-Tomaten-Aufstrich / detail lovin'

Feta-Tomaten-Aufstrich

8. Mai 2015

Wir lieben es auf dem Markt frische Brotaufstriche und Oliven und leckeres Brot zu kaufen und dann ein wunderbares einfachen Essen zu genießen.
Kleiner Geheimtipp: Wenn euch mal Kürbisaufstrich über den Weg läuft, schlagt unbedingt zu!

Vor ein paar Jahren hab ich bei einer Freundin einen unglaublich leckeren, selbstgemachten Feta-Tomaten-Aufstrich gegessen. Seither hab ich Elena immer mal wieder davon vorgeschwärmt.
Und heute gibt es den leckersten Feta-Tomaten-Aufstrich ever endlich auf dem Blog, hehe.

Feta-Tomaten-Aufstrich
Feta-Tomaten-Aufstrich auf Bagels

Rezept


Zutaten für den Aufstrich:

1 Packung Feta 200g
8-10 eingelegte, getrocknete Tomaten
1 kleine Knoblauchzehe
Gewürze: Pfeffer/Kräutersalz/Paprikapulver
frischer Oregano

Was ihr sonst noch braucht:

mehrere Bagel



Und so geht's:

1. Feta in große Würfel schneiden und in ein Gefäß mit hohem Rand füllen. Die getrockneten Tomaten großzügig in Streifen schneiden und mit dem Öl (z.B. auf dem Brett) dazugeben. Anschließend die Knochblauchzehe in kleine Würfel schneiden und hinzufügen.
2. Alles mit einem Mixstab vermixen und dann erst mal kosten, bevor ihr würzt, da Feta ja schon von sich aus ziemlich salzig ist.
3. Ganz zum Schluss etwas Oregano dazugeben und noch einmal kurz mixen.
4. Feeertig! :) Easy, wa?

Feta-Tomaten-Aufstrich auf Bagel

Damit ihr den Aufstrich nun auch endlich genießen könnt, schnappt euch einen frischen Bagel, schneidet ihn durch und toastet die Hälften. Warm schmeckt der Bagel nämlich ganz besonders gut!
Dann könnt ihr die Hälften nach Herzenslust mit dem Feta-Tomaten-Aufstrich bestreichen.

Elena ist vor dem Shooting noch quer durch die ganze Stadt gefahren, um an diese super leckeren Bagels zu kommen. Der dunklere Vollkornbagel passt übrigens unglaublich gut zum Aufstrich!

Super lecker dazu schmecken frische Tomaten, Avocado und Oliven. Yummie!

Ach ja, wer den fertigen Bagel oder den Aufstrich als leckeres Mittagessen mit zur Arbeit nehmen möchte, der sollte vielleicht eine Variante ohne Knoblauch machen, hehe.


Ein wunderschönes Wochenende euch allen!


#teamdetaillovin'





Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen