Playlist - Drama Baby / detail lovin'

Playlist - Drama Baby

10. März 2016

Heute kommt die erste Playlist, die ich alleine zusammen gestellt habe und ich bin schon sehr auf euer Feedback gespannt. Es fühlt sich einfach noch so verdammt seltsam an allein zu bloggen, ein bisschen so als würde da immer der andere Part fehlen. Bisher war ich nur für die Fotos zuständig und alles was mit Text und Co zu tun hatte, war Jennies Part. Bloggen zu Zweit war einfach was ganz anderes und es gab immer ein Sicherheitsnetz und jemand anderen, den man um Rat fragen konnte und man inspirierte sich auch gegenseitig. Aber heißt es nicht, außerhalb deiner comfort zone beginnt das Magische und man muss sich einfach trauen.

"The best beginnig for new things, is now."


Welche Musik ich höre und wieviel, hat auch immer mit den momentanen Lebensumständen zu tun oder wobei ich Musik höre, beim Arbeiten zum Beispiel ist es eine ganz andere Richtung. Musik hat auch immer was mit Emotionen zu tun. Die Lyrics können oftmals viel besser ausdrücken, was ich mit meinen eigenen Worten nicht zu sagen vermag und seien sie noch so schmerzhaft, sind sie doch auch mega schön. Und man merkt, man ist nicht die einzige Person, die z.B. einen Verlust zu verkraften hat und fühlt sich ein kleines bisschen weniger hilflos.

Liege auf dem Bett, Kopfhörer auf und Musik an und ich lausche den Lyrics, Tränen fließen und ich merke, wie es heilt, Stück für Stück, langsam, aber es heilt, irgendwie.






"Music is better than a therapy"





 

"I thought that I've been hurt before

But no one's ever left me quite this sore

Your words cut deeper than a knife

Now I need someone to breathe me back to life"

 

Shawn Mendes - Stiches 



Die meisten Songs meiner Playlist haben was mit Trennung, Schmerz, Beziehung, Verarbeiten zu tun. Eben genau die Themen, die bei mir gerade einen großen Stellenwert haben. Und Musik hilft einfach dabei. Vielleicht könnt ihr euch in dem einen oder anderen Song wiederfinden und entdeckt einen neuen Song, der wichtig für euch sein könnte.

 

 

 

Meine Playlist


01 Bastille - Pompeii
02 Wiz Khalif - See You Again ft. Charlie Puth
03 Avicii - Wake Me Up
04 Milky Chance - Stolen Dance
05 AnnenMayKantereit - Barfuß Am Klavier
06 AnnenMayKantereit - Pocahontas
07 Luxuslärm - Bis es weh tut (feat. Max Mutzke)
08 EFF - Stimme
09 Sam Smith - I'm Not The Only One
10 Demi Lovato - Stone Cold
11 Shawn Mendes - Stiches
12 Birdy + Rhodes - Let It All Go
13 Louane - Avenir




Und jetzt setze ich mir meine Kopfhörer in rosegold (ganz wichtig) auf und lasse mich in eine andere Welt entführen, Lyrics schwirren in meinem Kopf herum und Melodien berühren mein Herz.



xo Elena



-  -  -  -  -  -  -
Notizbuch von Urban Oufitters
Kopfhörer von FRENDS
Teeglas von IKEA
Untersetzer von IKEA 
-  -  -  -  -  -  -






Kommentare

  1. Liebe Elena,

    was für eine wundervolle Playlist! Ich freue mich schon riesig auf Bastille beim diesjährigen MS Dockville Festival und auch AnnenMayKantereit läuft bei mir in letzter Zeit auf und ab.
    Bei der unterschiedlichen Musik in verschiedenen Situationen geht es mir genau wie dir. Bei mancher Musik beispielsweise kann ich mich kaum konzentrieren aber beim Spot oder Aufräumen dann gibt es für mich nichts besseres als genau diese...

    Sehr sympathisch finde ich, dass du auch so ein bunten Blumenstrauß an verschieden Genres magst - warum sich auch für eine Richtung entscheiden, wenn es so viel schöne Musik gibt.

    Ganz liebe Grüße aus Hamburg,
    Harriet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Harriet,

      freut mich, dass es dir genauso geht und vielen Dank für deine lieben Worte.

      Fühl dich umarmt,
      Elena

      Löschen